Umed Singh

Schmucksteine

 

Kurzporträt von CONTIGOs Partner Umed Singh

Jaipur nach Germany (Quelle: Google Earth)

Produkte

Silberschmuck

Standort

Jaipur, Indien – Entfernung von Europa: 6.100km

Gründungsjahr 2000

Geschichte

  • 1971: Umed Singh beginnt in Jaipur eine technische Ausbildung zum Lichtingenieur
  • 1980-1985: Anstellung in der Silberschmiede seines Onkels
  • 1985: Umed Singh beginnt als Zulieferer für Poppy Dandiya (berühmter Goldschmied und Designer in Jaipur) mit 20 Handwerkern in der zentralen Werkstatt und 80 Handwerkern außer Haus zu arbeiten
  • 2000: Umed Singh richtet in seinem Privathaus eine eigene Werkstatt ein
  • 2016: Verkleinerung der Werkstatt auf 8 Handwerker
  • 2020: Die Belegschaft wird aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen Situation in der Silberindustrie von Jaipur auf 6 Handwerker reduziert

 

Zusammenarbeit mit CONTIGO seit 2003

Unternehmensstruktur

Anzahl der Mitarbeiter: 

6 Männer

  • 3 Silberschmiede
  • 1 Schleifer
  • 1 Mann fürs Steine einsetzen
  • 1 Mann in der Qualitätskontrolle
  • Alle Handwerker sind Zuwanderer aus der Umgebung von Kalkutta, Westbengalen

Arbeitsorganisation:

Die Werkstatt befindet sich im Obergeschoss von Umed Singhs Privathaus. Ein Arbeitsraum mit Dachterrasse mit ausreichend Tageslicht und Belüftung. Ein Tisch für Schmiedearbeiten für drei Handwerker, ein Tisch zum Steine einsetzen, zwei Poliermaschinen. Alle Tische sind mit Strahlern ausgestattet. Die Handwerker arbeiten auf dem Boden sitzend.

Die meisten Produktionsschritte des handgefertigten Schmucks werden manuell ausgeführt: Silber glätten, Silberbleche schneiden, Formen des Schmucks, Löten und Verzieren, Steine einsetzen. Alle Schritte werden in der Werkstatt mit traditionellen Werkzeugen durchgeführt.

 

Vertrieb

  • 70% Belieferung von inländischen Großhändlern
  • 30% Export an CONTIGO

Ziele

  • Einführung einer Kranken- und Lebensversicherung zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Modernisierung der handwerklichen Methoden in der Werkstatt
  • Ganzjährige Vollbeschäftigung

Besonderheiten

Darum arbeitet CONTIGO mit Umed Singh: Ein passionierter Handwerker mit fundiertem technischen Wissen und einem guten Sinn für Qualität. Sehr engagiert auch gegenüber Kunden und Mitarbeitern.

 

Einstufung des Fairtrade Handelspartners

FTP = Fairtrade in Progress (Fairtrade Handelspartner in Entwicklung), Begründung: informelle Struktur

 

Fairtrade Aspekte

Umed Singh verpflichtet sich, folgende Fairtrade Richtlinien einzuhalten:

Ausschluss von Kinderarbeit

Ausschluss von Diskriminierung

Keine Diskriminierung gegenüber Frauen, Menschen mit Behinderungen, Religionszugehörigkeiten, ethnischen Minderheiten, bestimmten sexuellen Orientierungen, politische Zugehörigkeiten, HIV-Erkrankten

Angemessene Bezahlung

  • Durchschnittsgehalt bei Umed Singh: US $ 250/Monat
    • Festgehälter in der Qualitätskontrolle und Verpackung
    • Stücklohn in der Produktion
    • In Zeiten mit schlechter Auftragslage erhalten die Mitarbeiter eine Grundvergütung, die später mit der Produktion verrechnet wird
  • Wöchentliche oder monatliche Zahlung der Arbeitnehmer in bar
  • Bonus für Diwali und Holi:
    • Angestellte: Bonus für Holi (in Form von Warengutscheinen), ein Monatsgehalt für Diwali
    • Stücklohnempfänger: kleine Geldgeschenke und Kleidung für die Familie

Menschenwürdige Arbeitsbedingungen

Arbeitszeit:

  • 8 Stunden/Tag
  • Tee- und Essenspausen
  • 6 Tage/Woche

Soziale Leistungen:

  • Festangestellte: Lohnfortzahlung im Krankheitsfall und im Urlaub
  • Die kleine Werkstatt arbeitet auf traditionelle, informelle Weise. Der Inhaber ist für das Wohlbefinden der Arbeiter/innen verantwortlich. Hilfe wird immer dann geleistet, wenn eine Person oder ihre Familie in Not ist. Aufgrund der Größe des Unternehmens müssen keine Beiträge zu den staatlichen Versicherungen ESI / PPF (Gesundheits- und Rentensystem) gezahlt werden
  • 2 Silberhandwerker (Santos Dash, Neelkash) arbeiten seit 20 Jahren mit Umed Singh zusammen. Sie zogen mit ihren Familien nach Jaipur. Der Meister und Mustermacher Santos Dash hat kürzlich seinen Sohn als Auszubildenden eingestellt.
  • Stücklohnempfänger stammen aus Westbengalen und bleiben für einen Zeitraum von 3-5 Jahren. Danach ziehen sie zum Heiraten an ihren Heimatort zurück, kümmern sich um die Eltern, bauen Häuser. Gute Handwerker sind immer willkommen, zu Umed Singh zurückzukehren, wenn sie ihre Arbeit fortsetzen möchten.
  • Tägliche Besprechungen bzgl. der Produktion

Bildungsangebote:

  • Einarbeitungstraining der neuen Mitarbeiter durch langjährige Mitarbeiter

Transparenz

  • Informelle Buchhaltungsdokumente sind vorhanden
  • SAR liegt vor

 

Monitoring

  • Durch persönliche Besuche in Jaipur (2008, 2020)

 

Länderinformation

Informationen über Indien 

 

Fotos

Author: Janina Lange on 18. Mai 2020
Category:

Last articles