Meru Herbs

 

Alle Informationen stammen von Altromercato.

 

Kurzporträt von Meru Herbs

Lieferkette Naturkosmetik

Rohstofferzeuger: Meru Herbs
Funktion: Produzent

Handelsweg: Import und Vermarktung Altromercato / Italien, Verarbeiter Naturkosmetik: GALA srl. / Italien

Produkte: Hibiskus, Karcadè (Rosenblatttee, aus den Blütenkelchen des Hibiskus), Bio-Obst, Fruchtaufstriche. Hibiskus ist ein Bestandteil der Natyr Biokosmetiklinie im CONTIGO Sortiment.
Herkunft: Kenia

Gründungsjahr: 1991

Geschichte

Sie begann mit einer Gruppe von 400 Familien, die sich in den 1960er Jahren auf einem von der kenianischen Regierung zugewiesenen Land in den Distrikten Central Meru und Tharaka am Fuße des Mount Kenya niederließen. Das Gebiet ist sehr trocken, mit Niederschlägen, die sich auf wenige Wochen in den Monaten Dezember, Januar und März konzentrieren. Das Ausbleiben dieser Regenphasen bedeutete für die lokale Bevölkerung Dürre und Hungersnot. Eine Bewirtschaftung des Landes unter diesen Bedingungen war nur mit dürretoleranten Pflanzen möglich.

Um mit der Situation fertig zu werden, gründeten die Familien 1982 das Wasserprojekt Ng’uuru Gakirwe, das durch die Kanalisierung des Kitheno-Flusses Wasser in jedes Haus und jedes bebaute Feld führen sollte.

Meru Herbs wurde im Kontext dieses Projekts geboren und 1991 offiziell gegründet, um die Lebensgrundlage der lokalen Bauern zu verbessern, sie finanziell zu unterstützen und gleichzeitig einen Beitrag zu den Betriebs- und Wartungskosten des Wasserprojekts zu leisten.

Im Jahr 2000 erhielt die Organisation die Bio-Zertifizierung von der Soil Association Certification Ltd. Heute ist Meru Herbs Produzent, Verarbeiter und Exporteur von zertifizierten Bio-Produkten, die über die Vertriebskanäle des Fairen Handels erhältlich sind.

Einkommen

Meru Herbs bietet Einkommen für über 400 Familien. Meru Herbs schult die Kleinbauern in Methoden des ökologischen Landbaus, entwickelt Maßnahmen zur Armutsbekämpfung und stellt eine nachhaltige Entlohnung für Angestellte und Landwirte sicher.

Unternehmensziele / Werte

  • Umweltschutz
  • Bekämpfung von Armut
  • Verbesserung des Lebensstandards der ländlichen Bevölkerung
  • Frauenförderung / Female Empowerment ist ein wichtiger Aspekt des Entwicklungsplans: Meru Herbs will die Stellung der Frauen im ländlichen Raum und in der Landwirtschaft stärken und bietet ihnen Möglichkeiten zur Arbeitsintegration an. So werden viele Arbeitsbereiche überwiegend mit Frauen besetzt.

Besonderheiten

Im Rahmen des Wasserversorgungsprojekts Ng’uuru Gakirwe wurde die „Meru Herbs Savings and Development Group“ gegründet, ein Finanzdienstleistungsverband, der von einigen Anwohnern der Gegend, Mitarbeitern der Meru Herbs Cooperative und anderen Interessierten verwaltet wird. Diese Vereinigung dient der finanziellen Absicherung der Genossenschaft. Sie bietet den Bewohnern des Wasserprojektgebiets und den Mitarbeitern von Meru Herbs außerdem finanzielle Dienstleistungen in Form von Sparprogrammen und Krediten an.

 

Produktwissen

Hibiskus ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Malvengewächse, die seit der Antike in Afrika weit verbreitet ist und wegen ihrer entzündungshemmenden und ausgleichenden Eigenschaften verwendet wird. Die Meru-Bauern kultivieren ihn auf vulkanischem Boden, wodurch ein Produkt gewonnen wird, das reich an Vitaminen und Mineralien ist. Die Kelche (die rote und fleischige Hülle, die die Samenkapsel der Blume umschließt) reifen in der heißesten Zeit des Sommers und ihre Ernte beginnt im Herbst. Die Bauern sammeln den Hibiskus von Hand und lassen ihn langsam in der Sonne trocknen, um seine wertvollen Eigenschaften zu erhalten.

In der Natyr Kosmetik wirkt das verwendete Hibiskusblütenextrakt beruhigend und antioxidativ als natürlicher Radikalenfänger. Es lindert so die durch Umwelteinflüsse gestresste Haut und wirkt erfrischend, kräftigend und ausgleichend.

 

Bilder

 

Author: Janina Lange on 16. Mai 2022
Category:

Last articles