Wie sich eine Partnerbeziehung aufbaut

  • Kontaktaufnahme und Kennenlernen über Entwicklungshilfeorganisationen, Internet, Ausstellungen, Besuche in Übersee oder auf Empfehlungen
  • Erste Musterbestellung. Wenn erfolgreich:
  • Beginn Auditverfahren: Selbstauskunft über den CONTIGO Fairtrade Fragebogen (Self Assessment Report SAR) mit Nachfragen bei Bedarf, Ergebnisse des Fragebogens werden in die CONTIGO Fairtrade Datenbank eingetragen. Wenn erfolgt:
  • Unterzeichnung eines Grundsatzvertrag (Basic Agreement on FairTrade,) der die 10 Grundsätze des Fairen Handels beinhaltet
  • Aktualisierung aller Angaben bei Besuchen, Treffen und durch direkte Nachfragen. Mögliche Verbesserungen werden besprochen.
  • Alle zwei Jahre: Alle Partner bekommen die englische Version ihrer Datenbankseite zur Aktualisierung, ggf. Korrektur oder Ergänzung.
  • Das CONTIGO Fairtrade System (CFTS) wird von einem eigenen Fairtrade Management gesteuert und überwacht. Ab 1. Februar 2016: Janina Lange
Author: Ingo Herbst on 1. Februar 2016
Category:

Last articles