Rajesh

Bicolor Schal

 

Kurzporträt von CONTIGOs Partner Rajesh

Kathmandu nach Göttingen (Quelle: Google Earth)

Produkte

Schals aus Pashmina (Seide und Kashmir)

Standort

Kathmandu, Nepal – Entfernung von Europa: 6.700km

Gründungsjahr 1997

Geschichte

  • 1993: Gründung M.R. Pashmina Industries
  • 1995: Erste Kontaktaufnahme mit holländischen Importeuren
  • Langsame, aber stetige Geschäftsentwicklung
  • 1998: Wachstumskurve geht nach oben
  • Ziel Rajesh: Fairer Handel von Anfang an, Mitarbeiter sind ihnen sehr wichtig
  • 2005/2006: Training zu umweltfreundlichen Färbemethoden
  • Einstellung von Menschen mit Behinderungen, intensive Einarbeitung
  • Gründung des 2. Unternehmens: Shoraj International
  • Ziel für 2012: beide Unternehmen vereinen

Zusammenarbeit mit CONTIGO seit 2006

Unternehmensstruktur

Anzahl der Mitarbeiter:

  • 25 Frauen und 19 Männer

Vertrieb

  • 98% Export (Niederlande, Deutschland, U.S.A., Italien, Dänemark, Australien)
  • 2% Inland

Ziele

  • Vergrößerung des Unternehmens
  • Einführung von Wasseraufbereitungsanlagen
  • Schaffung beständiger Arbeitsplätze

Besonderheiten

Darum arbeitet CONTIGO mit Rajesh: Das Unternehmen übernimmt eine große Verantwortung für seine Angestellten, übernimmt Schulkosten und zahlt überdurchschnittlich hohe Löhne. Alles Gründe, die die wunderschönen Schals noch unterstreichen.

 

Einstufung des Fairtrade Handelspartners

FTA = Fairtrade Approved (Anerkannter Fairtrade Handelspartner)

 

Fairtrade Aspekte

Rajesh verpflichtet sich, folgende Fairtrade Richtlinien einzuhalten:

Ausschluss von Kinderarbeit

Ausschluss von Diskriminierung

Keine Diskriminierung gegenüber Frauen, Menschen mit Behinderungen, Religionszugehörigkeiten, ethnischen Minderheiten, bestimmten sexuellen Orientierungen, politischen Zugehörigkeiten, HIV-Erkrankten

Angemessene Bezahlung

  • Durchschnittsgehalt der Branche/Region:
    • Anfangsgehalt: NRS 4.600/Monat (NRS = Nepalesische Rupien)
    • Gehalt für ausgebildete Mitarbeiter: NRS 4.950/Monat
  • Gehalt bei Rajesh: überdurchschnittlich
    • Anfangsgehalt: NRS 4.600/Monat
    • Gehaltszahlung entsprechend der Qualifizierung: NRS 5.000-20.000/Monat

Menschenwürdige Arbeitsbedingungen

Arbeitszeit:

  • 6,5 Stunden/Tag
  • Pause für Mittagessen
  • 6 Tage/Woche

Soziale Leistungen:

  • Übernahme der Schulkosten, wenn Mitarbeiter die Kosten nicht zahlen kann (5 Kinder wurden in letzter Zeit mit Schuluniform, Büchern und Heften vom Unternehmen ausgestattet)
  • Reicht das Geld bei Heirat, Geburt oder einem Sterbefall nicht aus, bekommt der Mitarbeiter eine Vorauszahlung von 186 €, die später schrittweise vom Gehalt abgezogen wird
  • Lohnfortzahlung im Krankheitsfall oder bei Unfällen
  • Bezahlter Urlaub bei:
    1. Heirat eines Mitarbeiters (5 Tage + zusätzliches Monatsgehalt)
    2. Kindsgeburt (2 Monate)
    3. Tod des Ehepartners, der Eltern oder des Kindes eines Mitarbeiters (15 Tage Urlaub + zusätzliches Monatsgehalt)
    4. Zu Dashain (15-tägiges religiöses Nationalfest in Nepal): jeder Mitarbeiter bekommt das doppelte Gehalt

Bildungsangebote:

  • Einweisung zu Arbeitsschutz

Transparenz

  • Arbeitsverträge sind vorhanden
  • Ordnungsgemäße Lohnbuchhaltung ist vorhanden
  • SAR liegt vor

 

Monitoring

  • Durch persönliche Besuche in Kathmandu (2009)

 

Länderinformation

Informationen über Nepal

Author: Janina Lange on 19. Mai 2016
Category:

Last articles