Filzwaren

Smartphone Hülle aus Filz

 

Filzprodukte

  • Eierwärmer
  • Schalen, Körbe
  • Stiftebehälter
  • Nikolausstiefel
  • Ketten, Haargummis
  • Schlüsselanhänger
  • Schultertaschen
  • Laptophüllen
  • Smart Phone Taschen
  • Wärmeflaschen
  • Serviettenringe
  • Coaster (Untersetzer)
  • Geld-/ Schmuckbörsen

 

Hersteller

Shirbandi

 

Material

100% Schafswolle

  • Herkunft der Wolle: Australien (19 Mikronfasern, weicher, teurer)+ Neuseeland (28 Mikronfasern, grober)
  • Farben: AZO-freie Farben aus der Schweiz importiert (Swiss Dys)

 

Herstellungsprozess

Filzproduktion

 

Haargummi

Pflegehinweis

  • Ausreichend Auslüften und Entstauben
  • Handwäsche mit lauwarmem Wasser und Handwaschmittel/Shampoo
  • Nicht auswringen, Gefahr des Schrumpfens gegeben
  • Starkes Reiben vermeiden, da Wolle leicht verfilzt
  • Jedes Produkt kann in feuchtem Zustand durch Ziehen und Ausbeulen nachgeformt werden

 

Geschichte

Legende aus Persien: Ein Sohn König Salomons soll den Filz erfunden haben. Er war ein Hirte und während er mit seinen Tieren übers Land zog, kam ihm die Idee die Wolle der Schafe, ohne Hilfe eines Webstuhls, zu Matten oder Teppichen zu verarbeiten. Er bemühte sich unablässig, auf verschiedenste Arten die Fasern miteinander zu verknüpfen. Doch so sehr er sich auch bemühte, es wollte ihm nicht gelingen. Schließlich verlor er die Geduld. Verzweifelt und unter bitteren Tränen stampfte er auf der geschorenen Wolle herum. Als er erschöpft niedersank, bemerkte er zu seiner Überraschung, dass die tränengetränkte Wolle zu einer Filzmatte verwirkt war. So hatte er doch noch gefunden, was er solange suchte.

 

Fotos

Herstellung von Filzprodukten, Shirbandi

Shirbandi MG_6651 Shirbandi5 Shirbandi6
Shirbandi10 Shirbandi IMG_6626 Shirbandi12 Shirbandi9

Author: André Runzer on 23. Oktober 2014
Category:

Last articles