Arum Dalu Mekar

Firmenlogo

Firmenlogo

 

 Kurzporträt von CONTIGOs Partner Arum Dalu Mekar 

 Produkte 

Bambusfächer

Bali nach Göttingen (Quelle: Google Earth)

 Standort 

Denpasar (Bali), Indonesien – Entfernung von Europa: 11.800km

 Gründungsjahr 1991 

 Geschichte 

  • 1991: Gründung von Arum Dalu als Marketing Organisation für verschiedene indonesische Handwerksprodukte aus Bali, Java, Borneo
  • Seit 1991: Langjährige Zusammenarbeit mit verschiedenen internationalen Fairtrade Organisationen
  • Seit 2002: Mitglied der World Fair Trade Organization (WFTO)
  • 2009: Bekanntschaft mit CONTIGO auf der französischen Fairtrade Messe “Commerce Equitable” in Lyon

 Zusammenarbeit mit CONTIGO seit 2010 

 Unternehmensstruktur 

Anzahl der Mitarbeiter:

  • 4 Vollzeitmitarbeiter (1 Frau und 3 Männer)
  • 1 Teilzeitmitarbeiterin (Buchhaltung, Verwaltung)
  • Langjährige Zusammenarbeit mit 12 Handwerkergruppen, die je nach Auftragslage ca. 270 Menschen beschäftigen
    • 60-80% sind Frauen und Alleinerziehende
    • 40-80% der Arbeiter/innen arbeiten von zu Hause aus
    • Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen

Arbeitsorganisation:

  • Wöchentliche Treffen mit den Handwerkern (Themen: aktuelle Produktion, Entwicklung neuer Produkte, Planungsfragen, Organisation des Transportes)
  • Handwerker arbeiten und organisieren sich selbstständig mit ihren Mitarbeitern, erhalten von Arum Dalu eine Anzahlung zur Beschaffung von Material, Bezahlung der Mitarbeiter usw.
  • Abschließende Qualitätskontrolle und Verpackung unter Aufsicht von Arum Dalu
  • Halbjährliche Produktentwicklung für die einzelnen Handwerkergruppen

 Vertrieb 

  • 100% Export (Großbritannien, USA, Japan, Schweiz, Australien, Kanada, Frankreich, Korea, Deutschland)

 Ziele 

  • Förderung des traditionellen Handwerks in Indonesien
  • Schaffung von Arbeitsplätzen für Menschen mit geringen Bildungschancen
  • Schaffung von Arbeitsplätzen in der Nachbarschaft, Einsparung langer Anfahrtswege, Vermeidung von Landflucht
  • Steigerung des Umweltbewusstseins
  • Internationale Marktfähigkeit
  • Förderung der Selbstständigkeit der einzelnen Handwerksgruppen (Angebot von verschiedenen Kursen)

 Besonderheiten 

  • Unterstützung der Handwerker bei Aufforstungsvorhaben
  • Recycling und umweltgerechte Müllentsorgung
  • Produktentwicklung aus Recyclingmaterial
  • Unterstützung von Hilfsorganisationen (Unicef, SOS Kinderdörfer, WWF, lokale Waisenheime)

 

 Einstufung des Fairtrade Handelspartners 

FTA = Fairtrade Approved (Anerkannter Fairtrade Handelspartner)

 

 Fairtrade Aspekte 

Arum Dalu Mekar verpflichtet sich, folgende Fairtrade Richtlinien einzuhalten:

 Ausschluss von Kinderarbeit 

 Ausschluss von Diskriminierung 

Keine Diskriminierung gegenüber Frauen, Menschen mit Behinderungen, Religionszugehörigkeiten, ethnischen Minderheiten, bestimmten sexuellen Orientierungen, politischen Zugehörigkeiten, HIV-Erkrankten

 Angemessene Bezahlung 

  • Mindestlohn in der Region: US$ 5,50/Tag bzw. US$ 165/Monat
  • Gehalt bei Arum Dalu: landesüblicher Mindestlohn
  • Gehalt wird alle zwei Jahre angepasst (Inflation, Lebenshaltungskosten)
  • Bonuszahlung nach jedem versandten Schiffscontainer
  • Bonuszahlungen an religiösen Feiertagen
  • Höhere Bezahlung bei Überstunden

 Menschenwürdige Arbeitsbedingungen 

Arbeitszeit:

  • 6-8 Stunden/Tag (flexible Arbeitszeiten, je nach Arbeitsaufkommen)
  • 6 Tage/Woche Arum Dalu2

Soziale Leistungen:

  • Bezahlter Urlaub
  • Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, bei Unfällen, im Mutterschaftsurlaub
  • Bezahlung des Benzins
  • Bezahlung von Grundnahrungsmitteln (z.B. Reis, Nudeln, Zucker, Eier), vierteljährlich
  • Bezahlung der Schulgebühren für die Kinder der Mitarbeiter
  • Finanzielle Unterstützung bei hohen Krankenkosten
  • Einrichtung von Sparkonten (Rentenkonten), in denen monatlich US$ 5 eingezahlt werden, zu denen Mitarbeiter erst im Ruhestand bzw. in Notfällen Zugang bekommen

Bildungsangebote:

  • Fortbildung zu verschiedenen Themen (Ausbildung am Arbeitsplatz, Design, Qualitätssicherung)
  • Fortbildung zur Arbeitssicherheit
  • Fortbildung zu den Themen des Fairen Handels

Arbeitssicherheit:

  • Alle Sicherheitsstandards werden erfüllt

 Transparenz 

  • Arbeitsverträge sind vorhanden
  • Lieferverträge sind vorhanden
  • Ordnungsgemäße Lohnbuchhaltung ist vorhanden
  • Fairtrade Fragebogen liegt vor

 

 Monitoring 

  • Mitglied von:
    • WFTO (World Fair Trade Organization) seit 2002
    • World Fair Trade Asia seit 2006
    • Forum Fair Trade Indonesia seit 2008/2009

 

 Länderinformation 

Informationen über Indonesien

 

 Fotos 

Arum Dalu5 Arum Dalu1 Arum Dalu3 Arum Dalu8

Author: Janina Lange on 19. Mai 2016
Category:

Last articles