ACAFEG / APROCEM

(Bild mit Bildunterschrift)

(Informationen von Benecke Coffee, Hamburg)

Kurzporträt von ACAFEG / APROCEM 

Produkte

Kaffee, Arabica

  • Erntezeit: Mai- August

Standort

Andradas (in der Region Minas Gerais), Brasilien

Gründungsjahr 2007

Geschichte

  • 2007: Gründung der Kooperative “Associação dos Cafeicultores dos Bairros Gabirobal e Gonçalves” (ACAFEG)
  • Ihr Motto: “Awareness, Attitude, and Commitment”

 

Struktur der Kooperative

  • Produktion von ca. 40.000kg Bio-Arabica-Bohnen/Jahr

Anzahl der Mitarbeiter:

  • 1 Vollzeit-Mitarbeiterin

Vertrieb

  • 65% Export nach Europa, USA

Ziele

Besonderheiten

  • Verbesserung des Lebensstandards
  • Umweltschutz

 

Fairtrade Aspekte

ACAFEG / APROCEM verpflichtet sich, folgende Fairtrade Richtlinien einzuhalten:

Ausschluss von Kinderarbeit

Ausschluss von Diskriminierung

Keine Diskriminierung gegenüber Frauen, Menschen mit Behinderungen, Religionszugehörigkeiten, ethnischen Minderheiten, sexueller Orientierung, politischen Zugehörigkeiten, HIV-Erkrankten.

 

Angemessene Bezahlung

  • Mindestlohn in der Branche/Region: in Überprüfung
  • Durchschnittsgehalt bei ACAFEG / APROCEM: in Überprüfung
  • Aufkaufpreis bei den Genossenschaftsmitgliedern erfolgt nach FLO-Regeln

Menschenwürdige Arbeitsbedingungen

Arbeitszeit:

in Überprüfung

Soziale Leistungen:

in Überprüfung

Bildungsangebote:

in Überprüfung

Arbeitssicherheit:

in Überprüfung

 

Transparenz

Monitoring

  • FLO Fair Trade Labeling Organization (FLO-ID Nr. 18987)
  • Biozertifizierung durch: IBD

 

Länderinformation

Informationen über Brasilien

 

CONTIGO bekommt diesen Kaffee über den FLO-zertifizierten Importeur BENECKE (FLO-ID Nr. 1033)

 

Author: Janina Lange on 16. März 2016
Category:

Last articles